in-put GbR - Das Linux-Systemhaus, Pforzheim: Beratung, Installationen, Schulungen. Support

Ciphermail E-mail Encryption Gateway

 
E-Mail Verschlüsselung
        Linux       VoIP/Asterisk       Software       Schulungen       Unternehmen        
E-Mail Verschlüsselung


E-Mail Verschlüsselung
E-Mail Verschlüsselung
Data Leak Prevention
Features
Dokumentationen
FAQs
Downloads
Support
Referenzen
Workshop
Links
E-Mail Verschlüsselung
E-Mail Verschlüsselung
E-Mail Verschlüsselung
E-Mail Verschlüsselung
E-Mail Verschlüsselung
E-Mail Verschlüsselung


Ciphermail Vertrieb:

Tel. +49 7231 440 785 2






Unterzeichner der Krypto Charta
Krypto Charta

Ciphermail E-mail Encryption Gateway

Allgemeine Funktionen

  • Eine zentrale Gatewaylösung.
  • Verschlüsselung mit Hilfe von S/MIME, OpenPGP und PDF.
  • Webinterface für die Administration.
  • Automatische Ver- und Entschlüsselung von ein- und ausgehenden Emails.
  • Optionale Verschlüsselung auf Grund eines Triggers in der Betreff-Zeile
  • Automatischer Import von Schlüsseln.
  • Unterstützt eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Benutzern und Zertifikaten.
  • Informiert den Absender über eine erfolgreiche Verschlüsselung.
  • Umfangreiche Einstellungen können auf der Ebene des Gateways, pro Domain oder pro Benutzer definiert werden.
  • Automatisches Backup auf eine Netzwerkfreigabe in beliebigen Intervallen.
  • Umfassendes Logging und Empfangs-/Versandbestätigungen garantieren eine lückenlose Nachvollziehbarkeit.
  • Getrennte Backends (encryption engine) und Frontends (SOAP API).
  • Basiert auf Java (Spring). Dienste können leicht ersetzt/erweitert werden.
  • Virtuelle Maschinen für KVM, VMware and Hyper-V verfügbar.
  • Installationspackete für Ubuntu, Debian, RedHat/CentOS.
  • Kann als Appliance vor/nach jedem Emailserver eingesetzt werden.
  • TAR Pakete für andere Systeme/Distributionen, die Java und Postfix unterstützen.
  • Einsatz als Cluster möglich.
  • Keine Änderungen und Anpassungen an den Email-Clients für die Verschlüsselung erforderlich.
  • Lizenziert nach AGPLv3, somit keine Lizenzkosten.

S/MIME Funktionen

  • S/MIME 3.1 (X.509, RFC 3280).
  • Unterstützt RSASS-PSS und RSAES-OAEP für den EDI@Energy Standard).
  • Eingebaute CA, die für die Ausgabe von Zertifikaten für interne und externe Benutzer verwendet werden kann.
  • Automatische und manuelle Auswahl von Zertifikaten.
  • Unterstützung für Domain Zertifikate.
  • Zertifikate werden automatisch aus eingehenden Emails extrahiert.
  • Unterstützung für multiple Zertifikate pro Absender/Empfänger.
  • Eingehende Emails werden automatisch entschlüsselt.
  • Certificate revocation lists (CRLs) werden automatisch heruntergeladen (LDAP und HTTP).
  • Certificate trust lists (CTLs) können für ein Black- oder Whitelisting von Zertifikaten eingesetzt werden.
  • Kompatibel zu bestehenden S/MIME Implementierungen (Outlook, Lotus Notes, Thunderbird etc.).
  • S/MIME Unterstützung für Blackberry BIS Benutzer durch ein optionales Blackberry add-on.
  • Festlegung einer maximalen Größe einer Email für die Verschlüsselung.
  • Kann mit externen CA Servern kommunizieren (z.B. EJBCA).

OpenPGP Funktionen

  • OpenPGP RFC 4880.
  • PGP/INLINE and PGP/MIME (RFC 3156).
  • Private Schlüssel können erzeugt und widerrufen werden.
  • Schlüssel können von Key Servern (HKP) heruntergeladen bzw. hochgeladen werden.
  • Unterstützung für Domain keys.
  • Schlüssel können automatisch aus eingehenden EMails extrahiert werden.
  • Validierung signierter Emails.
  • Festlegung einer maximalen Größe einer Email für die Verschlüsselung.

PDF Email Verschlüsselungsfunktionen

  • Email wird automatisch in ein verschlüsseltes PDF konvertiert, inklusive aller Anhänge.
  • PDF wird mit AES-128 verschlüsselt.
  • PDF Passwörter können automatisch für jeden Benutzer generiert und per SMS verschickt werden.

Data Leak Prevention (DLP) Funktionen

  • Ausgehende Emails können nach Keywords und mit regulären Ausdrücken durchsucht werden.
  • Keywords und reguläre Ausdrücke können für das gesamte Gateway und auf Domain- oder Benutzer-Level definiert werden.
  • Beim einem Verstoß können Nachrichten blockiert oder in ein Quarantäne-Verzeichnis verschoben werden.
  • Bei einem Trefferi kann eine Verschlüsselung der Email erzwungen werden.
  • Der DLP Administrator wird über einen Regelverstoß informiert.
  • Der DLP Administrator kann Emails aus der Quarantäne freigeben.
  • Festlegung einer maximalen Größe einer Email für die Verschlüsselung.
  • Wenn freigeschaltet, können Benutzer ihre eigenen, in die Quarantäne verschobenen Emails verwalten.
  • Der Emailbody, Anhänge, sowie verschachtelte Anhänge vom Typ text, html, xml und andere Text-basierte Formate werden unterstützt (Unterstützung für pdf, doc, xls, zip etc. wird in zukünftigen Versionen von Ciphermail verfügbar sein).

Downloads

Ciphermail Flyer (PDF, 150KB)

http://www.ciphermail.info/downloads.html (Aktuelle Version: 4.1.2-1)

PGP Key für kontakt@in-put.de (Key ID: C07C47E1EDE49520)


E-Mail Verschlüsselung
in-put powered by Linux since 1996

in-put GbR · Kurze Steig 31 · D -75179 Pforzheim
Tel./Fax: +49 (0) 72 31 / 44 07 85 -2 / -9
Kontakt-Formular     Email: kontakt@in-put.de (PGP Key)